Peter Holzrichter GmbH: 200 Jahre und immer noch topfit

Am 1. Juli 2017 konnte die Peter Holzrichter GmbH auf ihr 200-jähriges Bestehen zurückblicken. Dies feierte der Stahlgroßhandel am 7. Juli 2017 mit geladenen Gästen und Mitarbeiter/innen auf seinem Betriebsgelände in Wuppertal-Barmen.

Zahlreiche Ehrengäste gaben sich die Ehre, darunter der Wuppertaler Oberbürgermeister Andreas Mucke, der IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Wenge, der Geschäftsführer des Vereins Bergischer Unternehmer, Frank R. Witte sowie der Vorstand der Wuppertaler Wirtschaftsförderung, Dr. Rolf Volmerig.

Vor 200 Jahren, am 1. Juli 1817, gründete der 29-jährige Johann Peter Holzrichter in Barmen eine Eisenhandlung. Er entwickelte sein Geschäft schnell zu einem überregional erfolgreichen Partner der Eisen- und Stahlindustrie. Zunächst handelte er mit Ofenrohren, Wagen- und Hufbeschlägen, bald mit allen Eisenerzeugnissen, die seine Kunden von ihm wünschten.

Sein unternehmerischer Weitblick richtete sich früh auf die Eisenbahn. Er wusste, dass sie den Fortschritt im wahrsten Sinne ins Rollen bringen würde. Mit seinem Engagement, teilweise gegen den erbitterten Widerstand der Fuhrunternehmer, trug er wesentlich dazu bei, dass Wuppertal schon 1828 an das Bahnnetz angeschlossen wurde. Schnell erstreckte sich das Liefergebiet bis nach Berlin.

Seine Nachkommen behielten den unternehmerischen Weitblick. Im Jahr 1908 entschieden sie den Wandel von einer Personenfirma zu einer GmbH; die Firma Carl Spaeter in Duisburg beteiligte sich daran. In diesem starken Verbund agiert Holzrichter noch immer, heute als 100 %-iger Teil der Carl Spaeter GmbH. Damit verknüpft die Firma die Stärken eines Großunternehmens mit den Vorteilen eines kundennahen Mittelständlers.

Das Sortiment umfasst eine Vielzahl von Produkten aus Stahl, Edelstahl und Aluminium in unterschiedlichen Formaten, Qualitäten und Ausführungen. Darunter Walz- und Blankstahl, Rohre, Kolbenstangen und Zylinderrohre, Bleche, Bänder, Coils und Zuschnitte. Insgesamt hat das Unternehmen etwa 37.000 Artikel vorrätig. Ob für die Nahrungsmittelindustrie, den Apparate- und Maschinenbau, Chemie, Medizin oder die Automotive-Branche: Für nahezu jede Anwendung bietet das Lieferprogramm die passende Lösung.

Neben den Produkten hat Holzrichter auch sein Dienstleistungsangebot kontinuierlich ausgebaut. Es umfasst Anlagen mit der Möglichkeit, Walzstahlprodukte zu sägen und zusätzlich Rohre zu entgraten. Weiterhin gehören Maschinen zum Schleifen, Bürsten und Folienbeschichten von Edelstahl-Flachprodukten dazu. Mehrere externe Servicepartner übernehmen das Längs- und Querteilen von Coils in verschiedensten Qualitäten und Oberflächen.

Heute betreibt Holzrichter zwei Lagerstandorte: In Wuppertal, wo sich auch der Verwaltungssitz befindet, und in Schwerte. Die Lagerflächen umfassen jeweils ca. 15.000 qm Fläche und beinhalten Regalfördergeräte mit mehreren tausend Kassettenplätzen zur Lagerung von Langprodukten.

Zur Belegschaft gehören 134 Mitarbeiter, davon neun Auszubildende im kaufmännischen und zwei weitere im gewerblichen Bereich. Ein Mehrschichtbetrieb gewährleistet eine prompte Bereitstellung und Auslieferung der georderten Ware.

Informieren Sie sich über unsere aktuellen Sonderposten

Das komplette Sortiment an Hydraulikleitungsrohren:

verzinkt, Chrom-6-frei EN10305-4
von Durchmesser 6x1mm bis 42x3mm

gebondert, EN10305-4
von Durchmesser 4x0,5mm bis 60x6mm

Hier können Sie sich über Ihre Job- und Karriere-Chancen bei uns informieren. Wir bei Peter Holzrichter freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Zu unseren Produkten

Informieren Sie sich hier über unser aktuelles Sortiment.

Zu unseren Kontaktdaten

Was können wir für Sie tun? Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen.